Kredit

Unter Kredit versteht man eine Überlassung von Geld oder Naturalien an einen Dritten unter Vereinbarung der Zahlung von Zinsen und Gebühren an die Kredit gewährende Instanz. Darüber hinaus wird von den Parteien eine einmalige Zinszahlung durch den Kreditnehmer an den Kreditgeber vereinbart.

Voraussetzung für den Kreditvertrag ist das Vertrauen, das von der Zahlungswilligkeit und Zahlungsfähigkeit der Kreditnehmenden Person abhängig ist. Anders als Darlehen, umfasst der Kredit nicht nur die Ausleihe von Geldbeträgen, sondern bezieht sich auch auf andere Kreditarten wie Akzeptkredit oder Avalkredit. Erwerbsmäßig darf das Kreditgeschäft nur von Banken mit Krediterlaubnis betrieben werden und ist genehmigungspflichtig.